Nachwuchs des SV Delphin 58 Wattenscheid erfolgreich bei Bezirksstaffelmeisterschaften

 

Gemeinsames Aufwärmen unter der Leitung von Linus
Gemeinsames Aufwärmen unter der Leitung von Linus „Straight outta Wattenscheid“

Am 12.und 13. November 2016 fand im Bochumer Nordwestbad der DMSJ-Endkampf des Bezirkes Südwestfalen statt. Geschwommen wurden Staffeln in allen vier Schwimmarten sowie abschließend eine Lagenstaffel, die Wertung erfolgte in den Altersklassen Jugend E bis Jugend A.

„Ich würde sagen, alles richtig gemacht“, strahlte Trainerin Bianca Loges am Sonntagnachmittag. Zwar konnte der SV Delphin nur mit den beiden D-Jugend-Mannschaften weiblich und männlich an den Start gehen, die insgesamt 11 Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2005 und 2006 überzeugten aber auf ganzer Linie und bewiesen ein ums andere Mal, dass Schwimmen doch auch ein Mannschaftssport ist. Beide Mannschaften belegten am Ende einen hervorragenden 4. Rang (hinter SG Dortmund 1&2 und SV Blau-Weiß Bochum bzw. hinter SG Dortmund 1&2 und SG Siegen).

Teambesprechung mir Katja
Teambesprechung mit Katja

Bei den Mädchen starteten Pia Marie Hesse, Celine Pieper, Finja Streier, Charline Theis (alle 2006) sowie Judith Lotz und Jana Paul (2005). In der männlichen Jugend D gingen Jamie Adrian Gemeinhardt (2006), Jarno Bäschnitt, Jordi Bereznoi, Fynn Eric Schöttler und Max Zimmermann (alle 2005) an den Start. Höchst motiviert und beeindruckt von der tollen Atmosphäre wuchsen die jungen Athleten über sich hinaus, steigerten sich von Rennen zu Rennen und erzielten zahllose persönliche Bestzeiten, die am Ende zu dem großartigen Mannschaftsergebnis führten.

Mädchenmannschaft. Auf dem Bild fehlt Finja Marie Streier
Mädchenmannschaft. Auf dem Bild fehlt Finja Marie Streier
Die Jungs. Auf dem Bild fehlt Max Leon Zimmermann
Die Jungs. Auf dem Bild fehlt Max Leon Zimmermann

Ein großes Dankeschön gilt den Mannschaftskollegen und deren Eltern, die extra als Unterstützung am Beckenrand vor Ort waren sowie Frank Voigt, der beide Tage als Kampfrichter im Einsatz war, damit auch alle Eltern ihre Kinder anfeuern konnten. Außerdem geht ein großes Dankeschön an Paul Bauservice GmbH für die gesponserten T-Shirts.

 

Am Ende waren sich Trainerin, Eltern und Aktive jedenfalls einig: „Es war ein tolles aber auch anstrengendes Wochenende, das wir so schnell nicht vergessen werden!“

2016-11-14-dmsj6
Konzentration
2016-11-13-dmsj2
Die Mannschaft
2016-11-14-dmsj7
Zusammenhalt
2016-11-14-dmsj4
Teamgeist
2016-11-14-dmsj3
Spaß