22.04.2021 - Bochum

Werner Loges ist am 22.04.2021 verstorben.

Werner Loges

Der Vorstand des SV Delphin 58 Wattenscheid trauert um einen langjährigen Gestalter und Wegbereiter und möchte hiermit den Angehörigen sein tiefes Beileid und seine aufrichtige Anteilnahme aussprechen.

Auch bei Werner ist der Bezug zum Verein über die eigenen Kinder zustande gekommen. Über seine beiden Töchter, die beide selbst den aktiven Schwimmsport betrieben und in der Folge ein fester Bestandteil der Schwimmausbildung wurden, hat er viele und vor allem erfolgreiche Jahre im Verein geprägt.

Angefangen hat sein Wirken als Jugendleiter, ein grundlegender Baustein für das Zusammenwirken von Vorstand, Elternschaft und vor allem der Jugend, in der Rolle eines ‚Kümmerers‘ und aktiver Part für die Gestaltung des Vereinslebens im Kinder und Jugendbereich. Viele Veranstaltungen, Ausflüge, Wettkämpfe und Vereinsaktionen hat Werner gefördert und begleitet und in seinem Wirken eine für den Verein sportlich erfolgreiche Hochzeit maßgeblich mit verantwortet. Ehemaligen und heute noch aktiven Vereinsmitgliedern werden sicherlich entsprechend viele Erinnerungen ins Gedächtnis gerufen. Wir halten sie in Ehren.

Später, zu einer Zeit in der es für den Verein um den Fortbestand und somit um die reine Existenz ging, hat Werner nicht lange überlegen müssen und stand für den Vorsitz und damit für das Fortschreiben der Vereinskultur bereit. Über Jahre führte er die Geschicke des Vereins mit Herz und Verstand, begleitete steuernd und richtungsweisend den Wiederaufbau im Bereich des Leistungssports, vehement getragen und unterstützt durch seine Töchter als Trainerinnen. Der SV Delphin 58 Wattenscheid blickt auf tolle 2010er Jahre zurück.

In 2019 hat sich Werner aus der Vereinsarbeit zurückzogen und die Geschicke in neue Hände gelegt. An dieser Stelle möchte der Autor dieser Zeilen noch mit einem persönlichen Dank schließen.

Werner war nicht nur ein Vorsitzender, er war auch wie ein FREUND