10.11.2018 - Herne/Dortmund

Zwei Wettkämpfe an einem Tag

Foto: Staffelsieger in HerneNur eine Woche nach dem eigenen Wettkampf waren die aktiven des SV Delphin 58 Wattenscheid wieder unterwegs. Unsere Nachwuchsschwimmer - unterstützt von der erfahrenen Noreen waren beim 10. Sprint- und Staffel-Cup in Herne und einige Schwimmer des Leistungskaders besuchen das Jubiläumsschwimmfest des VFL Kemminghausen.

Im Herner Hallenbad Südpool starteten Niklas Nölting zusammen mit den Geschwistern Alina und Fynn Niehaus furios. In der 3x25m Lagenstaffel ließen sie ihren Konkurrenten keine Chance und siegen souverän mit einer halben Bahn Vorsprung vor den Teams des Ausrichters SV Neptun Herne und des SSC Hörde. Auch in den anschließenden Einzeldisziplinen lief es sehr gut - 6 mal standen die Delphine ganz oben auf dem Siegertreppchen. Dazu kamen noch zwei zweite und ein dritter Platz. Im weiteren Verlauf des Wettkampfs war dann Noreen Galusic am Start. Bei ihrem ersten Start über die 50m Rücken erzielte sie mit 35,04s eine neue persönliche Bestleistung und verpasste damit die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften über diese Strecke lediglich um 4 Hundertstel.

Andere Schwimmer*innen testeten zeitgleich das Bad in Dortmund-Eving. Hier sollen im letzten Wettkampf des Jahres die Bezirksmeisterschaften stattfinden. Fynn und Melina Schöttler knackten hier die Qualifikationszeiten über die 50m Freistil. Erfolgreichste Medaillensammlerin war hier einmal mehr Wiebke Bäschnitt, die insgesamt 6 mal Gold gewann. Dazu gestellten sich noch eine Gold- und eine Silbermedaille für Melina Schöttler sowie ebenfalls Silber für Kayra Akcay. Am Ende standen 17 persönliche Bestleistungen bei 30 Starts in den Ergebnislisten.

Zusammengefasst: Ein starkes Bild, was die Schützlinge der Trainerinnen Bianca und Saskia Loges an diesem Wochenende abgaben!