22.07.2019 - Bochum

Führung durch den Bochumer Stadtpark

Foto: Gymnastikgruppe im StadtparkDer zweite Teil des Ferienprogramms führte die Gymnastikgruppe des SV Delphin 1958 Wattenscheid in den Bochumer Stadtpark. Bei strahlendem Sonnschein trafen wir um 16.30 unseren Führer am Eingang gegenüber dem Kunstmuseum.

Der Bochumer Stadtpark wurde in 3 Abschnitten zwischen den Jahren 1876 und 1908 angelegt und ist mit rund 320.000 Quadratmeter Fläche einer der größten in NRW.

Foto: Gymnastikgruppe im StadtparkWährend der zweistündigen Führung erhielten wir interessante Informationen über die Entstehung und Entwicklung der Parkanlage. Hierzu gehören u.a. 2 größere Teichanlagen (eine mit Bootsverleih), Bismarckturm von 1910 (mit 33 Meter der höchste erhaltene in Deutschland), Milchhäuschen alt und neu sowie das Parkhaus-Restaurant (leider zur Zeit unbewirtschaftet).

Bemerkenswert auch die bei der Anlage des Parks im Stil eines englischen Gartens zahlreich gepflanzten fremdländischen Baumgehölze.

Auch einen ehemaligen Turnplatz und das Denkmal von Turnvater Jahn konnten wir ausfindig machen.

Künftig wird sicher jeder Teilnehmer mit anderen Augen den Bochumer Stadtpark erwandern.

 

Foto: Gymnastikgruppe im Stadtpark Foto: Gymnastikgruppe im Stadtpark Foto: Gymnastikgruppe im Stadtpark